Anzeige schalten bei Immobilienscout: Wie geht das?

01.11.2020
Beispiel: Anzeige Immobilienscout24
Beispiel: Anzeige Immobilienscout24

Wer eine Immobilie vermieten oder verkaufen möchte, kann dies entweder selbst in die Hand nehmen, oder die Arbeit an einen Immobilienmakler abgeben. Möchten Sie selbst verkaufen oder vermieten, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Zeitungsinserate und verschiedenste Internetplattformen zur Verfügung. 

Die bekanntesten Plattformen sind Immobilienscout24, Immowelt und Ebay. Im Folgenden gehen wir  auf die Schritte zur Erstellung und Veröffentlichung einer Anzeige über Immobilienscout 24 ein.

Anleitung zur Schaltung einer Anzeige auf Immobilienscout

Zunächst gehen Sie auf die Internetseite https://www.immobilienscout24.de/.

Gehen Sie nun auf den Reiter "Verkaufen" und wählen Sie dort auf "Jetzt loslegen" und dann auf "Immobilie inserieren".

Nun müssen Sie auswählen, ob Sie Eigentümer, Mieter, gewerblicher Immobilienanbieter sind, oder unter keine dieser Kategorien fallen. Wir gehen hier davon aus, dass Sie Eigentümer sind und das dementsprechende Feld auswählen.

Als nächstes wählen Sie aus, ob Sie Ihre Immobilie vermieten oder verkaufen wollen. In diesem Fall gehen wir von einem Verkauf aus. Bei einer Vermietung ergeben sich einige kleinere Unterschiede. Im Wesentlichen sind die Schritte aber identisch.

Nachfolgend wählen Sie zwischen "Wohnung", "Haus", "Grundstück", "Anlageobjekt" und "Gewerbeobjekt". In den meisten Fällen werden Wohnungen und Häuser angeboten, weshalb wir uns im Folgenden vor allem auf diese Fälle konzentrieren werden. Richten Sie sich mit Ihrem Angebot an Kapitalanleger (z.B. bei vermieteten Wohnungen) kommt das Feld "Anlageobjekt" in Betracht. Es macht in diesen Fällen häufig Sinn zwei Felder, wie z. B. Wohnung und Anlageobjekt zu verwenden. Hierdurch entstehen zwar höhere Kosten, es gibt allerdings auch ein größeres Interessentenfeld.

Unabhängig davon, welche Immobilienart Sie wählen, müssen Sie im nächsten Schritt die Adresse des Objektes angeben. Durch ein zusätzliches Feld können Sie die Veröffentlichung der genauen Adresse unterdrücken, wenn Sie z. B. selbst dort wohnen und nicht möchten, dass die Interessenten direkt bei Ihnen klingeln, ohne vorher mit Ihnen sprechen zu müssen. In diesem Fall wird nur die Postleitzahl veröffentlicht.

Nun kommen wir zu dem Kernstück Ihrer Anzeige, der Beschreibung Ihres Objektes.

Sie starten von einer Überschrift, unter der Ihr Objekt angezeigt wird. Das Feld Objektnummer können Sie ignorieren. Die Nummer wird automatisch vergeben.

Im nächsten Schritt geben Sie die Basisinformationen (Kaufpreis, Wohnfläche, Grundstücksfläche und Zimmerzahl) ein. Wir gehen hier von einem Haus aus, wobei sich die Angaben bei den anderen Immobilienarten nur in wenigen Punkten unterscheiden.

Hiernach folgen die Zusatzinformationen. Unter Haustyp wählen Sie zwischen verschiedenen Arten wie Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Bungalow und weiteren. Zudem geben Sie die Etagenzahl, die Anzahl von Schlafzimmern, Badezimmern und Stellplätzen an. Bei den Stellplätzen können Sie auch auswählen, ob es einen separaten Kaufpreis gibt. Des Weiteren folgen Angaben zum Zustand, der Qualität der Bezugsfreiheit und eventueller Mieteinnahmen.

Nachfolgend kommen die Angaben zum Energieausweis, welcher zwingend vorgeschrieben ist.

Die Felder zur Provision können Sie ignorieren.

Im letzten Schritt kommen noch die ausführliche Objektbeschreibung, die Beschreibung von Ausstattung und Lage, sowie sonstige Angaben.

Jetzt folgen die Bilder, Videos und Dokumente, die die Interessenten online zu sehen bekommen sollen. Darunter sollten der Grundriss und der Energieausweis sein. Durch die Bilder können Sie einen ausführlichen Eindruck von Ihrer Immobilie vermitteln.

Nachdem der Großteil der Anzeige erstellt ist, geben Sie noch Ihre Kontaktdaten an und wählen dann die Veröffentlichungsart. Neben der Standard-Veröffentlichung können Sie gegen Aufpreis auch Top-, Premium-, Schaufenster- und Premium Sprint Platzierung wählen. So können Sie Ihre Immobilie weiter oben in der Suche platzieren, haben aber auch höhere Kosten.

Die Anzeige ist nun gestaltet und sorgt hoffentlich schnell für die ersten Emails und Anrufe von potentiellen Interessenten. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Sie haben keine Zeit und Lust sich um die Vermietung oder den Verkauf zu kümmern? Zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir helfen Ihnen gern!

Ilona & Sascha Nähr
Ilona & Sascha Nähr